Organizer

CineMingle Special

The first film is the hardest to make!

with Q&A

Tickets:

Dies ist eine kostenlose Veranstaltung. This is a free event. First come first serve.

Inhalt: Anlässlich der Veröffentlichung ihrer Debütfilme auf Play Suisse begrüssen wir die Filmschaffenden Viola von Scarpatetti, Julien Wagner, Samira Sahli und Timo von Gunten im Filmhaus. Der Abend ist dreigeteilt: im ersten Teil berichten die Filmschaffenden über ihren Weg und wie sie es geschafft haben, die Filme «Fly in Fly out», «September Babies» und «Le Voyageur» zu drehen. Im zweiten Teil gibt es ein Q&A, um die Nachwuchstalente mit Fragen zu löchern. Am Schluss zeigen die Filmschaffenden im ‘Open Screen’ je einen Kurzfilm! Wer ein eigenes Werk zeigen will, kann es mitbringen, aber je nach Zeit werden weitere Filme auf das Cinemingle im Juli vertagt. Host ist Giacun Caduff, dessen Debutfilme «Etienne!» (Produzent) und «20 Regeln für Sylvie» (Regie) auch auf Play Suisse lanciert sind. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dem Publikum und viel Mingling. Eine kostenlose Reservation wird empfohlen. Unterstützen könnt ihr uns mit der Konsumation an der Bar oder einer Mitgliedschaft beim VFBbB.

Content: To mark the release of their debut films on Play Suisse, we welcome filmmakers Viola von Scarpatetti, Julien Wagner, Samira Sahli and Timo von Gunten to the Filmhaus. The evening is divided into three parts: in the first part, the filmmakers will talk about their journey and how they managed to make the films «Fly in Fly out», «September Babies» and «Le Voyageur». In the second part, there will be a Q&A where the up-and-coming talents can be asked questions. At the end, the filmmakers will each show a short film in the ‘Open Screen’ section! Anyone who wants to show their own work can bring it along, but depending on the time, other films will be postponed to the Cinemingle in July. The host is Giacun Caduff, whose debut films «Etienne!» (producer) and «20 Rules for Sylvie» (director) have also been launched on Play Suisse. We look forward to a lively exchange with the audience and lots of mingling. A free reservation is recommended. You can support us by consuming at the bar or becoming a member of the VFBbB.

Partner: