Unsere diesjährigen Jurys

Sie haben die Qual der Wahl!

 

Festival Jury

 

Die Festival Jury verleiht an die jeweiligen Gewinner_innen die folgenden Preise:

  • Beste Regie: CHF 2‘000.–
  • Gässli Nachwuchspreis unter 31 Jahre: CHF 1‘000.–
  • Bester Musikvideopreis: CHF 1‘000.–
  • Bester Schweizer Kurzfilmpreis: CHF 1‘000.–
  • Bester Internationaler Kurzfilmpreis: CHF 1‘000.–.
Thomas Wöbke<br>2020 Gässli Jurypräsident & Ehrengast
Thomas Wöbke
2020 Gässli Jurypräsident & Ehrengast
Tim Fehlbaum
2020 Gässli Jurypräsident & Ehrengast
Chanelle Eidenbenz
Gässli Filmjury

Chanelle Eidenbenz ist eine Schweizer Regisseurin mit niederländischen Wurzeln. Nach mehreren Praktika studiert sie Film an der Zürcher Hochschule der Künste, mit Auslandssemestern in Seoul und Hong Kong, sowie interdisziplinären Workshops in New York und Stockholm. Sie arbeitet auch als Script Supervisor und Regieassistentin. 2019 führt sie Regie bei der dritten Staffel der Webserie Nr.47 für das Schweizer Fernsehen. Ihr Kurzfilm “Elephant in the Room” wurde in über 15 Ländern gezeigt und hat zahlreiche Preise gewonnen, darunter den SRG-Regiepreis am 11. Gässli Film Festival. Chanelle arbeitet sowohl im Werbe- als auch im Spielfilm und entwickelt derzeit ein Drehbuch im Rahmen der Drehbuchwerkstatt München.  

Sandra Moser
Gässli Filmjury

Sandra Moser (1969*) ist die Tochter eines Senegalesen und einer Emmentalerin, geboren und aufgewachsen in einem Dorf am Tor zum Berner Oberland. Als Schauspielerin steht sie immer wieder auf der Bühne und vor der Kamera. Unter anderem am Schauspielhaus Hannover, Theaterhaus Gessnerallee, bei ‚Karls Kühne Gassenschau’, beim Ensemble ‚Hirntheater’, in Kinofilmen wie z.B. ‚Vollmond’ von Fredi Murer oder auch in mehr als 30 Folgen der Fernseh-Serie ‚Fascht e Familie’, u.v.m. Als Sprecherin ist sie in zahlreichen Maloney-Hörspielen zu hören. Hinter der Kamera wirkte sie bei SRF als Regieassistentin im Bereich Fiktion sowie in diversen TV- und Film-Produktionen als Schauspiel- & Dialog-Coach on Set. Als Theater-Regisseurin begleitet sie Theater- und Zirkus-Produktionen. 2017/18 war Sandra Moser Stipendiatin der Drehbuchwerkstatt München. Das dort entstandene Drehbuch DIE WAHL DER MITTEL wurde am SCRIPT TALENT AWARD 2018 mit einer „Special Mention“ ausgezeichnet und wird zurzeit gemeinsam mit MILAN FILM, Basel, weiterentwickelt. Sandra Moser hat zudem Chinesische Medizin studiert, sie ist verheiratet, hat eine erwachsene Tochter und einen 15jährigen Sohn und lebt in Basel.   

Innovative Storytelling Jury

 

Die Innovative Storytelling Jury verleiht an die jeweiligen Gewinner_innen den folgenden Preis:

  • Innovative Storytelling Preis: CHF 500.-
Nathan Ornick
Innovative Storytelling Filmjury

Nathan Ornick ist ausführender Produzent, Unternehmer und Studioleiter mit den Schwerpunkten VFX, 3D-Animation, VR/AR, Echtzeit- und interaktive Technologien. Als Geschäftsführer der Schweizer Produktionsagentur Boost+ liefert Ornick kreative Lösungen für Werbung, Animation, Spiele, Experience Design und Produktdesign. Er ist Mitbegründer von VARSY'S, dem auf Schweizer Mythen und Legenden basierenden Kulturprojekt, das 2018 mit dem GOOD DESIGN Award ausgezeichnet wurde, und sitzt im Verwaltungsrat der Schweizer Sektion der International Game Developers Association (IGDA). Ursprünglich aus den USA stammend, hat er in Amsterdam, Zürich, Dubai und Basel gelebt.

Manuela Weiss
Innovative Storytelling Filmjury

Manuela Weiss ist XR Producer, Kuratorin und audiovisuelle Künstlerin. Nach einem Studium in Design und Animation arbeitet sie in verschiedenen Positionen im Bereich der audiovisuellen Medien als Regisseurin, Animatorin im Compositing für animierte Kurzfilme, Video-Mapping, Werbespots, Games und Spielfilme. Mit der neuen Ära der Augmented und Virtual Reality folgten mehrere kuratierte immersive Ausstellungen. Manu Weiss ist eine eifrige Verfechterin der neuen Technologien, der Kunst, der Animation und des Geschichtenerzählens.

Fabian Degen
Innovative Storytelling Filmjury

Fabian Degen ist ein Creative Consulter und World Builder aus Basel, der für Marken wie Fantasy Basel und Zürich Game Show arbeitet. Wenn er seinen kreativen Geist nicht gerade für andere einsetzt, ist er bekannt für seine Konzeptkunst, brachte Dragonball als rasante Manga-Lektüre auf die Bühne und ist Präsident von CouchFlux, einem Verein mit dem Ziel, die lokale Nerd & Geek-Kultur in der Schweiz zu unterstützen. Um nur ein paar Nuggets zu nennen. Die Story-Struktur ist ein Hauptpfeiler in den Dingen, die er in seiner Freizeit verschlingt. Da ihn der Status quo, wie eine Geschichte erzählt werden kann, leicht langweilt, ist er immer auf der Suche nach Innovation. Sei es in Comics, Spielen oder Filmen.

Die Jungfilm Jury

 

Die Jungfilm Jury verleiht an die jeweiligen Gewinner_innen den folgenden Preis:

  • Gässli Nachwuchspreis unter 21 Jahre: CHF 500.- und ein Gutschein des Kulturbüros Basel im Wert von CHF 500.–

(v.l.n.r. Anna Bothe, Max Steib, Antonia Durisch, Frederica Alberti, Mateo Ferreira, Tim Cathomen, Rafaelo Zizzo)